fbpx

BRAUCHE ICH NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL WIRKLICH?

Die Statistiken zeigen es jedes Jahr aufs Neue: Was sich die Menschen am meisten wünschen, ist Gesundheit. Und Gesundheit ist nicht lediglich das Fehlen von Krankheit, sondern es bedeutet auch, sich rundum wohl, fit und voller Energie zu fühlen – geistig wie körperlich, und zwar bis ins hohe Alter.

Sind Nahrungsergänzungsmittel schädlich?

Immer wieder lassen Studien aufhorchen, die nahelegen, dass die Gabe von Vitaminen sogar schädlich sein soll. Univ. Prof. Karl-Heinz Wagner von der Universität Wien erklärt dies näher: „Bei diesen Studien handelt es sich vor allem um Einzeldosierungen von Vitaminen die eine Empfehlung um ein x-faches überschreiten. Wie bei allem macht die Dosis das Gift und sehr hohe Dosierungen verhalten sich oft nicht mehr physiologisch. Wohldosierte und gut kombinierte Produkte machen durchaus Sinn, um gegebenenfalls die Nahrung zu ergänzen.“  Wobei ganz klar ist: Ausgewogene Ernährung kann durch nichts ersetzt werden.

Wie viele Portionen Obst und Gemüse am Tag?

Die Formel, um gesund zu bleiben, ist, was die Ernährung betrifft theoretisch simpel: ausgewogene Ernährung mit 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag. Klingt einfach, oder? Doch genau hier beginnt für viele Menschen das Dilemma. Denn im ganz normalen Alltag ist es oft schwierig, die perfekte Balance zwischen Familie, Arbeit und der eigenen Gesundheit zu finden. Das Robert Koch Institut in Deutschland liefert dazu auch verblüffende Zahlen: 95% der Bevölkerung essen nicht ausreichend Obst und Gemüse!

Auch für Österreich stehen die Dinge nicht besser. Die Ernährungspyramide des (Stand 2017) bestätigt, dass österreichische Männer und Frauen weit davon entfernt sind, genügend Obst und Gemüse täglich zu konsumieren. Fakt ist: Was eigentlich als Basis unserer Ernährung gilt, wird im Alltag grob vernachlässigt:

Wunderwerk Zelle als Basis der Gesundheit

Dabei wären die 5 Portionen Obst und Gemüse äußerst wichtig für unsere Zellen und damit für unsere Gesundheit. Denn damit diese gut arbeiten können, brauchen sie das richtige „Werkzeug“. Sprich: die richtigen Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe. Wer seine täglichen Obst- & Gemüseportionen nicht schafft, braucht andere Optionen, um seinen Nährstoffhaushalt in Schuss zu halten. Hier kommen Nahrungsergänzungsmittel ins Spiel. Sie ergänzen, was wir über die Nahrung nicht aufgenommen haben, unser Körper aber gebraucht hätte.

Die Synergien natürlicher Ernährung nützen

Wichtig ist, dass es sich um möglichst natürliche Nahrungsergänzung handelt, die ein umfassendes Spektrum an Nährstoffen aufweist, wie es unsere Nahrung seit Urzeiten bietet. Nur so können die Synergieeffekte entstehen. Denn die Vitalstoffe können nur mit wechselseitiger Hilfe optimal aufgenommen werden. Qualitativ hochwertige Rohstoffe, die der Körper in richtiger Zusammensetzung „lesen kann“, geben also unseren Zellen genau das, was sie zum optimalen Arbeiten brauchen. Immerhin passieren jede Sekunde Milliarden biochemischer Prozesse in unserem Körper, die rund laufen sollen. Kurz: die optimale Leistung unseres Körpers beginnt bei der bestmöglichen Versorgung der kleinsten Einheit – der Zelle.

Nutzlose Nahrungsergänzung?

Manche Konsumenten sind natürlich skeptisch. Zeigt sich nach Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels innerhalb kürzester Zeit kein Effekt, wird das Produkt als „sinnlos“ abgestempelt. Unsere Zellen brauchen Tage, Monate oder sogar Jahre, bis sie sich erneuert haben. Die Devise lautet also: dem Körper Zeit geben! Denn anders als bei Medikamenten, die zwar sofort, aber eben nur punktuell ihre Wirkung entfalten, dauert es bei einer Ernährungsumstellung etwas länger. Aber das lohnt sich! Denn so bilden sich intelligentere, besser funktionierende Zellen mit einer langanhaltenden und vor allem umfassenden Wirkung auf Gesundheit und Wohlbefinden.

Tagesbedarf an Vitaminen & Co. abdecken

Nahrungsergänzungsmittel können und sollen eine ausgewogene Ernährung nicht ersetzen, das ist klar. Doch effektive, sichere Produkte mit studienbasierten Rohstoffen helfen mit, den Körper optimal zu versorgen – und das an jedem Tag. 10 verschiedene Kapseln schlucken war gestern! VABO-N ESSENTIALS ist heute. Es vereint in nur 33 Millilitern die Kraft von 12 Vitaminen, Mineralstoffen & Spurenelementen sowie zahlreichen sekundären Pflanzenstoffen. Wer sich zusätzlich den Extra-Kick an Energie wünscht, entscheidet sich für FIERCE. In der grünen Dose stecken alle Benefits von ESSENTIALS, gepaart mit Koffein aus Guarana, Taurin, Cholin und Inosit. Die perfekte Power-Kombi!

Fazit

Wer seine Lebensqualität und damit Gesundheit und Wohlbefinden steigern möchte, muss etwas dafür tun. Gehört man nicht zu den 5%, die sich ausreichend mit Obst und Gemüse versorgen, sind die studienbasierte Nahrungsergänzungsmittel von VABO-N die idealen Helfer, um den Körper optimal zu versorgen. Wenn die Zellen mit den richtigen Nährstoffen „gefüttert“ werden, winken unter anderem ein gepushtes Immunsystem, stärkere Nerven, mehr Energie und natürlich der Anti-Aging-Faktor inklusive toller Haut und Haare, starken Knochen und Zähnen, einer optimalen Sehkraft und vieles mehr!


Quellen:

https://www.researchgate.net/publication/235318646_Historical_changes_in_the_mineral_content_of_fruits_and_vegetables

https://www.vienna.at/gesundheit-und-frieden-die-wuensche-der-oesterreicher-fuer-2019/6022009

https://www.dge.de/

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

 

 

 

Menü