fbpx

ORANGENHAUT ADÉ – SO WIRST DU CELLULITE LANGFRISTIG LOS!

Fast 90 % aller Frauen kennen und haben sie: Cellulite. Ein Wort, das bei Frauen oft Gänsehaut hinterlässt. Je näher der Sommer rückt, desto kürzer und luftiger wird die Kleidung.

Die Orangehaut lässt sich kaum noch verbergen, denn sie tritt an Stellen auf, die schnell Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Die schlechte Nachricht zuerst: Eine Bindegewebsschwäche kann teilweise genetisch bedingt sein. Die gute Nachricht? Du kannst sie aktiv verbessern!

Unsere TOP 5 Tipps, um die Orangenhaut langfristig zu bezwingen und mit straffer Haut in den Sommer zu starten.

Sag Cellulite endgültig den Kampf an!  

1. Bindegewebe entschlacken & stärken! 

Damit alle Abläufe im Körper optimal funktionieren ist ausreichende Nährstoffversorgung unabdingbar. Denn, um ein gesundes und starkes Bindegewebe aufzubauen, bedarf es eines gesunden Körpers mit funktionierenden und verlässlichen Zellen.

Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe unterstützen unsere Zellen dabei, dass alle Vorgänge in unserem Körper reibungslos funktionieren und so eben auch unser Bindegewebe noch besser arbeiten kann, um straffer und fester zu werden.

Auch über das Bindegewebe hinaus unterstützen dich Nährstoffe auf deinem Weg zur Sommerfigur: Ausreichende Nährstoffzufuhr ist nicht nur allgemein förderlich, sondern hilft dir auch dabei, überflüssige Pfunde los zu werden. Nährstoffe stoppen nicht nur den Heißhunger, sondern regen den Stoffwechsel und die Fettverbrennung an.

Ein Nährstoffmangel hingegen kann sich sogar negativ auf deinen Weg zur Traumfigur auswirken, denn dieser kann Heißhunger und Appetit auf Ungesundes heraufbeschwören.
Wenn es unserem Körper nämlich an Nährstoffen fehlt, reagiert er mit dem Befehl „ESSEN!”. Er meint zum Beispiel Vitamin C, Zink und Folsäure, aber wir verstehen Keks, Chips und Schokolade – wir nehmen noch mehr Kalorien zu uns.

Weitere Tipps, die dich auf deinem Weg zur persönlichen Traumfigur unterstützen, kannst du hier auf unserem Blog nachlesen.

2. Kollagen Boost!

Neben einem Ernährungskonzept, das darauf abzielt, das Richtige und das regelmäßig zu essen, um den Jojo-Effekt zu vermeiden und trotzdem abzunehmen (Buchtipp: VABO-N APEX KONZEPT), und ausreichend Bewegung, spielt auch Kollagen eine wichtige Rolle beim Kampf gegen die fiesen Dellen.

Schon ab 25 Jahren lässt die körpereigene Kollagenproduktion nach, wodurch Haut und Bindegewebe an Stabilität und Festigkeit verlieren. Deshalb kann es helfen, Kollagen zusätzlich zuzuführen. Nicht nur gute Erfahrungswerte, sondern auch wissenschaftliche Studien belegen die positive Wirkung von Kollagen gegen Cellulite.

Wusstest du, dass es Beauty-Drinks mit Kollagen gibt? Zum Beispiel haben wir einen entdeckt, der marktdurchschnittlich extrem viel Kollagen enthält – 4 Gramm. Besagter Drink würde ca. 600 € bei 24 Tagesrationen à 18 Gramm kosten. Somit ist VABO-N APEX mit Abstand das heißeste Produkt – auch auf diesem Markt!

Menü